ikp Wien sagt „Grüezi“ zu Helvetia!

07. 02. 2017

Wir freuen uns über einen neuen Kunden im Finance-Portfolio: Seit Anfang Februar sind wir für die strategische Kommunikation und Medienarbeit des Schweizer Versicherungsunternehmens Helvetia verantwortlich.

 

„Individualität und Sicherheit stehen bei uns nicht nur im Leben- und Schaden/Unfall-Bereich im Vordergrund, sondern auch in der Kommunikation – wie ikp sind auch wir, als ehemalige Ankerversicherung, ein Traditionsunternehmen mit offenem Blick über den Tellerrand, viel Mut und konsequenter Modernität“, erklärt Bernd Allmer, Leiter HR & Services in der Helvetia Generaldirektion. „ikp hat uns im Pitch überzeugt“.

 

Wir freuen uns sehr, mit Helvetia einen Top Ten-Player unter den österreichischen Versicherungsanbietern im Bereich Kommunikation zu unterstützen – besonders, weil wir hier im dynamischen Helvetia-Team viel Drive und Offenheit spüren und gerne mit dabei sind, wenn sich ein Unternehmen einer regulierten Branche als kommunikative Speerspitze positioniert.

ikp

Weitere Neuigkeiten

ikp Wien baut mit senft & partner aus

ikp Wien baut mit senft & partner aus

17. 11. 2017

Mit Anfang Oktober 2017 hat ikp Wien die auf den Bauen.Leben.Wohnen spezialisierte Agentur senft & partner übernommen.

mehr lesen
Ohren auf – Podcasts als PR-Instrument

Ohren auf – Podcasts als PR-Instrument

16. 11. 2017

Die Zielgruppe hört zu: Podcasts für treffsichere Öffentlichkeitsarbeit nützen

mehr lesen
Die neue PRspektiven-Ausgabe ist da!

Die neue PRspektiven-Ausgabe ist da!

16. 11. 2017

Gleich hier die fünfte Ausgabe des ikp-Magazins kostenlos bestellen.

mehr lesen
Neuzugang bei ikp Wien

Neuzugang bei ikp Wien

14. 11. 2017

Hurra: Seit Oktober verstärkt uns Marta Halacinska als Trainee in der Museumstraße.

mehr lesen
Social Bots & Co: Die heißesten Trends der Kommunikation

Social Bots & Co: Die heißesten Trends der Kommunikation

13. 11. 2017

Was verändert sich in der Kommunikationsbranche? Wohin geht der Trend? Eine europaweite Befragung zeigt, welche Entwicklungen auf uns zukommen.

mehr lesen
Aktiv statt defensiv – wie proaktive Risikokommunikation Vertrauen schafft

Aktiv statt defensiv – wie proaktive Risikokommunikation Vertrauen schafft

10. 11. 2017

Aktive Risikokommunikation bei der Verschmelzung von Raiffeisenbanken. Dass die geplante Verschmelzung der beiden Raiffeisenbanken Dornbirn und Lustenau zur Raiffeisenbank Im Rheintal ein längerer und ...

mehr lesen
nach oben
IKP