Reputationsmanagement: Wenn Marken der Boykott droht …

09. 02. 2018

Skandale können den guten Ruf schädigen oder zu schmerzlichen Umsatzeinbußen führen. Auch der tschechische Milchindustriekonzern Savencia Fromage & Dairy Group, Kunde unseres Exklusivpartner Porter Novelli, war von den Folgen einer Empörungswelle im Lebensmittelbereich in der Vergangenheit betroffen.

Im Jahr 2013 standen zahlreiche Lebensmittelskandale in der Tschechischen Republik an der Tagesordnung. Durch die höhere Empfindsamkeit der Verbraucher und negativen Berichten in den Medien geriet auch die beliebte Schmelzkäsemarke „Apetito“ in negatives Licht und musste mit Umsatzeinbußen kämpfen. Die Herausforderung war es also, die Fehlinformationen und Gerüchte über Apetito zu widerlegen und das Bewusstsein des Labels in der Bevölkerung als eine gute, qualitativ hochwertige Marke zu stärken. Deshalb hat Porter Novelli eine Kampagne ins Leben gerufen, die durch eine Karikaturfamilie „Canny Little Family“ unterstützt wird, um vertrauensvolle Informationen zur Käseproduktion an die Öffentlichkeit zu bringen. Diese sympathische Karikaturfamilie repräsentierte eine tschechische Familie, die sich nicht durch Fehlinformationen beirren lässt. Im Zuge der Kampagne besuchte Porter Novelli eine Käserei und arbeitete mit Spezialisten zusammen, die sicherstellen, dass der Käse von Apetito aus natürlichen Zutaten höchster Qualität hergestellt wurde. Auch eine bekannte Ernährungsexpertin unterstützte die Kampagne.

Erfolgreiche Kampagne der Marke Apetito mit „Canny Little Family“

Der Launch der Kampagne erfolgte bei einer Pressekonferenz. Gleichzeitig wurde die Konferenz auch dafür genutzt, die Kommunikationskanäle vorzustellen. Den anwesenden Journalisten wurde ein „Live Cooking“ geboten. Neben dem Ernährungsexperten, der die hochwertige Qualität des Käses bestätigte, gab ein Qualitätsmanager Einblicke in den Produktionsprozess. Darüber hinaus berichtete der General Manager Interessantes über die Geschichte der Käseproduktion.

How to – erfolgreiches Reputationsmanagement

Um die Öffentlichkeit weiter zu informieren, erstellte Porter Novelli eine Homepage. Regelmäßige Storys zur „Canny Little Family“ sowie Informationen zur Lagerung, Zutaten des verarbeiteten Käses, Daten & Fakten der Käseproduktion waren hier zu finden. Auch der Facebook Auftritt der „Canny Little Familie“ erleichterte den Austausch und Kontakt mit der Öffentlichkeit. Während der gesamten Dauer der Kampagne stand der Ernährungsexperte für Beratungen zur Verfügung. Ebenso wurde ein neues Layout mit „Canny Little Familie“ für Käse Verpackungen gestaltet. Das erfreuliche Ergebnis: Mehr als 50 Berichte in Print- und Online-Medien sowie sechs Millionen Aufrufe der Seite. Die Kampagne hatte einen sehr positiven Einfluss auf den Umsatz und die Reputation der Marke Apetito.

Porter Novelli International, eines der größten internationalen PR-Netzwerke, ist Exklusivpartner von ikp. Porter Novelli verfügt weltweit über 100 Standorte in 65 Ländern und ist mit einem dichten Agenturnetz in den CEE-Ländern vertreten. Neben den eigenen Niederlassungen arbeitet Porter Novelli eng mit ikp, unter anderem für den Kunden McArthurGlen, zusammen.

Titelbild (c): Unsplash / Isaiah Rustad
Karikaturen Canny Little Family (c): Savencia

 

ikp

Weitere Neuigkeiten

Der Datenschutz in Unternehmen: Social Media und Marketing

Der Datenschutz in Unternehmen: Social Media und Marketing

25. 05. 2018

Die EU-Datenschutzverordnung ist in aller Munde. Expertin Isabel Frankenberg erklärt im Gastkommentar, wie Unternehmen Social-Media-Marketing dennoch nutzen können.

mehr lesen
Hurra, die neue PRspektiven-Ausgabe ist da!

Hurra, die neue PRspektiven-Ausgabe ist da!

23. 05. 2018

Kann B2B-Kommunikation sexy sein? Und wenn ja, wie? Die Antwort finden Sie in der sechsten Ausgabe des ikp-Magazins - gleich hier kostenlos bestellen.

mehr lesen
Porno-PR – und was wir davon lernen können

Porno-PR – und was wir davon lernen können

22. 05. 2018

Dank guter Öffentlichkeitsarbeit ist Pornhubs Kommunikation nicht schmuddelig, sondern im besten Sinn anregend.

mehr lesen
Photoshop-Fails – wenn die Macht der Bilder zurückschlägt

Photoshop-Fails – wenn die Macht der Bilder zurückschlägt

18. 05. 2018

Politiker tun es, Mariah Carey auch, Kim Kardashian sowieso. Unüberlegt retuschierte Bilder können Shitstorms auslösen und das Image schädigen. Die Macht ...

mehr lesen
Schlechter Content ist schädlich

Schlechter Content ist schädlich

16. 05. 2018

Schlechter Content bringt nicht nur nichts – er ist schädlich!

mehr lesen
Trends unter der Lupe

Trends unter der Lupe

11. 05. 2018

Welche Kommunikationstrends hält das Jahr 2018 bereit und welche davon könnten das PR-Handwerk nachhaltig verändern?

mehr lesen
nach oben
IKP