Die Kunst, eine packende Rede zu schreiben

12. 10. 2022

Die Kunst, eine packende Rede zu schreiben

Reden zu halten ist eine super Sache, gerade im beruflichen Kontext, weil man in kürzester Zeit viel vermitteln und bewegen kann. Aber Reden zu verfassen ist nicht jederfraus oder-manns Sache, deshalb haben wir hier ein paar Infos und Tipps für euch zusammengestellt. 

 

Was bewirken fesselnde Reden?

Wer feurige, verständliche, emotional packende Reden halten kann, dem hören die Menschen zu. Er oder sie führt das Publikum, gibt die Richtung der Gedanken vor. Mit einem sympathischen, spannenden Vortrag lässt sich unheimlich viel erreichen:

 

  • Motivation erreichen
  • Mitarbeitende (wieder) ins Boot holen, für eine Sache gewinnen
  • Zusammenhalt bewirken
  • Für eine Sache Einschwören
  • Verständnis erzeugen, beschwichtigen
  • Menschen bewegen, zum (Um-)Denken anregen
  • Bedarf wecken
  • Wertschätzung geben
  • Sachverhalte verständlich erklären
  • Orientierung geben (Ereignisse einordnen)
  • Das Denken vieler Menschen beeinflussen
  • Eigene Person positionieren
  • Nähe schaffen und vertiefen, Sympathie erzeugen
  • v. m.

 

Welche Anlässe eignen sich für eine Rede?

Sinnvolle Anlässe für Reden gibt es unzählige – positive wie negative: Mitarbeiterversammlungen aller Art, von der Weihnachtsfeier bis zur Neujahrsansprache über die Ehrung von Jubilaren*innen, vom Spatenstich bis zur Standorteröffnung oder der Maschinenweihe, ein neuer Aufsichtsrat wurde gewählt, eine Fusion steht an, das Wirtschaftsjahr ist zu Ende etc.

 

Heiße Themen: schnell und persönlich viele informieren

Reden ist Gold, schweigen ist Silber – das stimmt nicht immer, denn in vielen Fällen müssen Dinge offen angesprochen und geklärt werden – damit im Unternehmen nicht die Gerüchte die Oberhand gewinnen, die Emotionen im Rahmen und die Handlungsfähigkeit der Firma erhalten bleiben.

Menschen komplexe Zusammenhänge und Entscheidungen rechtzeitig zu erklären – also bevor sie in der Zeitung stehen oder der Nachbar einen darauf anspricht, ist eine wichtige Form der Wertschätzung! Der Vorteil einer Mitarbeiteransprache ist es, dass sich Informationen sehr schnell und persönlich einer großen Anzahl an Personen überbringen lassen. Wer zeitig gut erklärt, stößt auch eher auf Verständnis und Unterstützung!

Darum sprecht gerade heikle Themen aktiv an, um die kommunikativen Zügel in der Hand zu behalten. Sei es die Verkündung von Nachfragerückgängen und damit verbundenen Sparmaßnahmen oder Kündigungen, Schließungen, Pandemiemaßnahmen etc.

 

Zielgruppen: Wen erreichen Reden?

  • Mitarbeiter*innen (ehemalige, langjährige etc.), Jubilare*innen
  • Bewerber*innen, Studierende, Azubis
  • Markt: Kunden, Mitbewerber, Partner (Event-/Messe-/Fachvortrag etc.)
  • Medien
  • Anrainer*innen
  • Politik
  • Finanz: Geldgeber/Investoren
  • Wissenschaft/Forschung etc.

 

Für alles gibt es Profis

Redenschreiben ist für manche eine unliebsame Aufgabe, vor allem, wenn man zwar weiß, was man sagen will, aber die richtigen Worte fehlen. Eine noch größere Herausforderung ist es, wenn man unsicher ist, welcher Inhalt für einen bestimmten Anlass passt. Wer eine*n professionelle*n Redenschreiber*in beauftragt, hat den Vorteil, dass das Redenthema „mit neuen Ohren“ – also wie von den zukünftigen Zuhörenden – „betrachtet“ wird und der Zielgruppe entsprechend formuliert werden kann. Außenstehende können die Wirkung einer geplanten Rede nämlich neutraler beurteilen.

Eine weitere Herausforderung beim Schreiben fesselnder Reden ist oft die Zeit – denn gute Ideen brauchen nun mal eine Weile. Eine Faustregel sagt: eine Stunde Vorbereitung für eine Minute Rede.

 

Sprichst Du Zielgruppe?

Soll die Ansprache berühren und überzeugen, dann kommt es auch stark auf die richtige Sprache an, nämlich auf die der Zielgruppe. Hier hilft „Übersetzungsarbeit“: Die Themen müssen so aufbereitet sein, dass die Zuhörenden sie als persönlich relevant empfinden. Ein Beispiel: Nicht alles was die Geschäftsleitung oder die Technikabteilung wichtig findet, interessiert 1 zu 1 auch die Mitarbeitenden in der Produktion. Das heißt, es muss gefiltert werden, welche Informationen die Zuhörerschaft tatsächlich betreffen und welche nicht. Dann müssen die Inhalte noch in die passenden Wörter verpackt werden.

Als Kommunikationsprofis stehen wir euch beim Verfassen eurer zündenden Rede gerne zur Seite. Damit eure Botschaft auch genauso ankommt, wie ihr euch das wünscht und wie sie zu euch passt – natürlich geschrieben in souveränem Stil.

 

Leistungen

 

Titelbild

Madlen
Dürr


Weitere Neuigkeiten

Analytics: Mit Zielen Erfolge messen

Analytics: Mit Zielen Erfolge messen

07. 12. 2022

Die richtigen Daten zur richtigen Zeit: Analytics als Schlüssel zu einer erfolgreichen Social-Media-Strategie.

mehr lesen
All Inclusive? Inklusive Sprache als Chance für die Gesellschaft

All Inclusive? Inklusive Sprache als Chance für die Gesellschaft

30. 11. 2022

Wie worüber gesprochen wird, prägt die Realität – gelebte Inklusivität in der Sprachverwendung hat daher enormes Potenzial.

mehr lesen
Social-Media Event „MindFAQ“ bei ikp

Social-Media Event „MindFAQ“ bei ikp

10. 11. 2022

Am Mittwoch, den 09. November 2022, fand in den Räumlichkeiten von ikp Vorarlberg in Dornbirn das Event „MindFAQ“ statt. Die Podiumsdiskussion mit offener Podcast-Bühne – unterstü...

mehr lesen
Social Media: Ohne Strategie geht nichts

Social Media: Ohne Strategie geht nichts

10. 11. 2022

Social Media ist immer in Bewegung. Trotzdem sind die besten Erfolge zu erzielen, wenn dabei auf eine durchdachte Strategie gesetzt wird, statt einfach beliebig umzusetzen. ...

mehr lesen
ikp Wien wächst: Drei neue Teammitglieder in der Museumstraße

ikp Wien wächst: Drei neue Teammitglieder in der Museumstraße

02. 11. 2022

ikp Wien holt mit Philip Wamprechtsamer als Consultant, Benjamin Fischer sowie Anna Steinlechner als Junior Consultants dreifache Verstärkung an Bord.

mehr lesen
Technologien und Daten als neues Allheilmittel für die PR?

Technologien und Daten als neues Allheilmittel für die PR?

31. 10. 2022

CommTech – dieser Begriff umfasst die Miteinbeziehung von modernen Technologien, digitalen PR-Tools und Daten in der Kommunikation.

mehr lesen
nach oben
ikp PR-Agentur Logo