ikp Salzburg stellt Weichen für die Zukunft

27. 01. 2021

ikp Salzburg stellt Weichen für die Zukunft

Frischer Wind: Mick Weinberger ist mit 1. Jänner 2021 als Managing Partnerin bei ikp Salzburg eingestiegen. 

Mick Weinberger war mehr als 15 Jahre in den SALK-Salzburger Landeskliniken für Unternehmenskommunikation, Marketing, Employer Branding und Krisen-PR verantwortlich und hat davor in namhaften Salzburger Werbe- und PR-Agenturen vielfältige praktische Erfahrungen gesammelt. Bei ikp Salzburg verantwortet sie die Bereiche New Business und Agenturentwicklung und wird gemeinsam mit Andreas Windischbauer ikp Salzburg leiten.

 

Verantwortung übernehmen, Entscheidungen treffen

Mick Weinberger: „Nun habe ich meinen lang gehegten Wunsch, wieder in eine PR-Agentur zu wechseln, realisiert. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit den ikp Kunden unterschiedlichster Branchen und die kreative Arbeit im Team.“ Weinberger kennt sowohl die Kunden- als auch die Agenturseite. Das MBA-Studium an der Universität Salzburg hat ihr jetzt noch den entscheidenden Impuls gegeben, diesen Schritt zu gehen. „In die Unternehmensleitung wollte ich, weil ich gerne gestalte, Verantwortung übernehme und Entwicklungen vorantreibe. ikp habe ich mir ganz gezielt ausgesucht – und es hat sofort gestimmt zwischen uns. Fachlich schätze ich Andreas Windischbauer und Peter Hörschinger seit jeher als sehr erfahrene und innovative Kommunikationsprofis. Zudem wurde ikp national und international mehrfach ausgezeichnet und ist mit dem PR-Gütezeichen des PRVA zertifiziert“, betont Mick Weinberger.

Peter Hörschinger, ikp-Gründer und Geschäftsführer in Salzburg und Wien: „Das ist ein wichtiger Schritt für eine erfolgreiche Zukunft des Salzburger Agenturstandorts. Ich bin davon überzeugt, dass Mick Weinberger mit ihrer Erfahrung und ihrem Elan neue Dynamik in die Agenturentwicklung bringen wird.“  Andreas Windischbauer: „Gemeinsam mit Mick Weinberger werden wir auf neue Branchen und Kundensegmente zugehen, unsere Angebote weiterentwickeln und das Agenturwachstum nach Corona vorantreiben.“

 

Aktuelle Herausforderungen

Durch neue Technologien, wie das 5G-Mobilfunknetz, werden viel größere Online-Nutzergruppen als bisher angesprochen. Die Coronapandemie hat dieser Entwicklung einen enormen Schub verliehen. „Wir kennen die Herausforderungen, denen Unternehmen jetzt gegenüberstehen. Das sind die Digitalisierung, neue Arbeitswelten und der Fachkräftemangel“, sagt Mick Weinberger, die gerade an der SMBS der Universität Salzburg an ihrer MBA-Masterarbeit zur Nachhaltigkeitskommunikation schreibt und dazu einen Benchmark-Vergleich führender Lebensmittelhersteller durchführt.

Mit den drei Standorte in Wien, Salzburg und Dornbirn, rund 40 Mitarbeitenden und zahlreichen nationalen und internationalen Auszeichnungen gehört ikp zu Österreichs führenden PR-Agenturen.

 

Erfolgreiches Jahr – trotz Coronapandemie

Auch wenn 2020 Corona bedingt kein Wachstum gebracht hat, freut sich ikp Salzburg über ein erfolgreiches Jahr. Der Kur- und Tourismusverband Bad Gastein und der Ökostrom-Projektentwickler Brandpower Windkraft sind neu auf der Kundenliste, Porsche Austria hat ikp beauftragt, das Kundenmagazin „MOVE ON“ für ŠKODA-Freunde fünf weitere Jahre zu konzipieren und zu produzieren. Darüber hinaus unterstreicht eine internationale Auszeichnung die gute Arbeit: Als einzige österreichische Agentur kam ikp beim internationalen Sabre Award mit der Employer Branding Kampagne „Das ist stark. Mein Job in der Pflege und Betreuung“ in das Finale unter die Top 5 von 600 eingereichten Projekten aus Europa, Afrika und dem Nahen Osten.

 

Titelbild von Eva Mratzek / evatrifft.com


Weitere Neuigkeiten

Was der PR-Branche post-Corona erhalten bleibt

Was der PR-Branche post-Corona erhalten bleibt

03. 03. 2021

Von den digitalen Tools und Gewohnheiten, die uns seit der Pandemie begleiten, werden uns aber sicherlich einige erhalten bleiben. Ein Blick in die Zukunft der ...

mehr lesen
ikp Salzburg und Grayling kommunizieren gemeinsam für „Fressnapf Reisen“

ikp Salzburg und Grayling kommunizieren gemeinsam für „Fressnapf Reisen“

02. 03. 2021

Auf der neuen Reise-Plattform „Fressnapf Reisen“ heißt es „Gemeinsam mit dem Hund auf Urlaub“. Beim Launch wird die Plattform gemeinsam von Grayling Austria und ...

mehr lesen
#trustme – Wie Vertrauen den Ruf der Pharmabranche reparieren kann

#trustme – Wie Vertrauen den Ruf der Pharmabranche reparieren kann

25. 02. 2021

Kommunikation mit Fingerspitzengefühl und harte Arbeit sind gefragt, um ein gutes Image in der Pharmabranche aufzubauen – und dieses erfolgreich zu halten.

mehr lesen
Social Media für B2B-Brands: Mit vier Schritten zum Erfolg

Social Media für B2B-Brands: Mit vier Schritten zum Erfolg

23. 02. 2021

B2B, aber wie? Diese vier Punkte sollte man bei einer Social Media Strategie für den „Business to Business“-Bereich beachten.

mehr lesen
Blick nach innen: Image und Reputation in der internen Kommunikation

Blick nach innen: Image und Reputation in der internen Kommunikation

22. 02. 2021

Um nicht nur die Öffentlichkeit, sondern auch die eigenen Mitarbeiter vom Unternehmensimage zu überzeugen, braucht es Authentizität, Transparenz und Emotion – zwei Kommunikationsexperten im ikp-Interview

mehr lesen
Instagram Reels

Instagram Reels

20. 02. 2021

Kurzvideos liegen gerade voll im Social Media Trend. Lesen langer Beiträge oder minutenlange Filme sind online eher rar geworden. Und genau darum zählen ...

mehr lesen
nach oben
ikp PR-Agentur Logo