#HelloHeimvorteil: Mit PR den Heimatmarkt stärken

Symbol video 11. 06. 2019

#HelloHeimvorteil: Mit PR den Heimatmarkt stärken

Mit der #HelloHeimvorteil Kampagne führte die Hello bank! ein neues Preis-Modell ein, das eine Flat Fee für die Wiener Börse inkludiert. Neben einer Marketingkampagne setzte die Hello bank! gemeinsam mit ikp umfassende Kommunikationsmaßnahmen, die das klare Bekenntnis der Hello bank! zum österreichischen Börsenmarkt bestärkten.

  • Der große Auftritt
    Messen sind mehr als bunte Stände, Gedränge und verteilte Kugelschreiber. Die Hello bank! nutzte ihren Auftritt auf der GEWINN Messe, um das neue Pricing und den Start der Kooperation mit der Wiener Börse zu kommunizieren.
  • Experten an einen Tisch bringen
    Im Vorfeld der Messe wurde ein Roundtable für Hintergrundgespräche mit ausgewählten Fachjournalisten organisiert. So konnte in entspannter Atmosphäre über Branchenentwicklungen, Trends und Einschätzungen der Hello bank! gesprochen werden.
  • Rede und Antwort stehen
    Messen sind der ideale Ort für persönlichen Austausch: Fach- und Publikumsmedien wurden von ikp zu Gesprächen eingeladen. Die Pressevertreter nutzten die Gelegenheit und führten spannende Interviews mit der Hello bank!.
  • Und Action!
    In kurzen Video-Clips sprachen Hello bank! Experten über wirtschaftliche Entwicklungen und Trading-Trends. Die Clips wurden noch auf der GEWINN Messe geschnitten, untertitelt und via Social Media ausgespielt.
  • Aussendungen mit Inhalt
    Begleitet wurden die Aktionen rund um die #HelloHeimvorteil Kampagne von zwei Presseaussendungen – die erste zur Einführung des neuen Pricings, die zweite mit Schwerpunkt auf Zahlen, Daten und Fakten zum österreichischen Börsenmarkt.

Die Video-Interviews generierten während der GEWINN Messe zwischen 500 bis 1.500 Aufrufe pro Clip – eine deutliche Traffic-Steigerung im Vergleich zu vorangegangenen Facebook-Postings. Die begleitenden Presseaktivitäten erreichten eine breite Berichterstattung in Fach- und Publikumsmedien. Im Vergleich zur Vorjahrsperiode wurde eine Steigerung von insgesamt 33,6 Prozent erzielt. Nicht zuletzt steigerte sich dadurch auch das Kundeninteresse.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Titelbild © Wiener Börse AG

Danijela Jovic

Danijela
Jovic


Weitere Neuigkeiten

Hashtags, die um die Welt gehen

Hashtags, die um die Welt gehen

05. 06. 2020

Egal ob #JeSuisCharlie, #metoo oder #BlackLivesMatter – Hashtags werden schon lange nicht mehr nur zur Selbstdarstellung eingesetzt, sondern sind auch zentral für kollektives Handeln und ...

mehr lesen
ikp Corona-Studie: Von Helden & schwarzen Schafen

ikp Corona-Studie: Von Helden & schwarzen Schafen

02. 06. 2020

Ärzte als Helden, Konzerne als schwarze Schafe? Das Corona-Imagekarussell dreht sich schnell – wie Sie Ihre Reputation schützen, lesen Sie hier.

mehr lesen
Wie FIT ist mein Content?

Wie FIT ist mein Content?

31. 05. 2020

Bevor ein Blogbeitrag, ein Social Media Posting, ein Advertorial oder eine Pressemitteilung verfasst wird, sollte sich jede Autorin und jeder Autor die Frage stellen: Wie ...

mehr lesen
ikp-Studie: So (fehl)informiert ist Österreich

ikp-Studie: So (fehl)informiert ist Österreich

27. 05. 2020

92% der Österreicher fühlen sich laut ikp-Umfrage mit TripleM gut informiert. Jeder Zweite ist allerdings schon Fake News aufgesessen. Kritisch prüfe, wer sich informiere!

mehr lesen
„Senioren sind jetzt die Trendsetter“

„Senioren sind jetzt die Trendsetter“

26. 05. 2020

Zukunfts- und Marketingexpertin Theresa Schleicher im Interview über Ängste und Hoffnungen, Prognosen zum Post-Corona-Zeitalter und den Megatrend Konnektivität.

mehr lesen
TikTok: Werbepotenzial für Unternehmen?

TikTok: Werbepotenzial für Unternehmen?

24. 05. 2020

Mit 800 Millionen monatlich aktiven Nutzern weltweit: 500 Millionen davon aus China, 30 Millionen aus den USA und 5,5 Millionen deutschen Nutzern befindet sich TikTok auf der Überholspur. Im ...

mehr lesen
nach oben
ikp PR-Agentur Logo