#HelloHeimvorteil: Mit PR den Heimatmarkt stärken

Symbol video 11. 06. 2019

#HelloHeimvorteil: Mit PR den Heimatmarkt stärken

Mit der #HelloHeimvorteil Kampagne führte die Hello bank! ein neues Preis-Modell ein, das eine Flat Fee für die Wiener Börse inkludiert. Neben einer Marketingkampagne setzte die Hello bank! gemeinsam mit ikp umfassende Kommunikationsmaßnahmen, die das klare Bekenntnis der Hello bank! zum österreichischen Börsenmarkt bestärkten.

  • Der große Auftritt
    Messen sind mehr als bunte Stände, Gedränge und verteilte Kugelschreiber. Die Hello bank! nutzte ihren Auftritt auf der GEWINN Messe, um das neue Pricing und den Start der Kooperation mit der Wiener Börse zu kommunizieren.
  • Experten an einen Tisch bringen
    Im Vorfeld der Messe wurde ein Roundtable für Hintergrundgespräche mit ausgewählten Fachjournalisten organisiert. So konnte in entspannter Atmosphäre über Branchenentwicklungen, Trends und Einschätzungen der Hello bank! gesprochen werden.
  • Rede und Antwort stehen
    Messen sind der ideale Ort für persönlichen Austausch: Fach- und Publikumsmedien wurden von ikp zu Gesprächen eingeladen. Die Pressevertreter nutzten die Gelegenheit und führten spannende Interviews mit der Hello bank!.
  • Und Action!
    In kurzen Video-Clips sprachen Hello bank! Experten über wirtschaftliche Entwicklungen und Trading-Trends. Die Clips wurden noch auf der GEWINN Messe geschnitten, untertitelt und via Social Media ausgespielt.
  • Aussendungen mit Inhalt
    Begleitet wurden die Aktionen rund um die #HelloHeimvorteil Kampagne von zwei Presseaussendungen – die erste zur Einführung des neuen Pricings, die zweite mit Schwerpunkt auf Zahlen, Daten und Fakten zum österreichischen Börsenmarkt.

Die Video-Interviews generierten während der GEWINN Messe zwischen 500 bis 1.500 Aufrufe pro Clip – eine deutliche Traffic-Steigerung im Vergleich zu vorangegangenen Facebook-Postings. Die begleitenden Presseaktivitäten erreichten eine breite Berichterstattung in Fach- und Publikumsmedien. Im Vergleich zur Vorjahrsperiode wurde eine Steigerung von insgesamt 33,6 Prozent erzielt. Nicht zuletzt steigerte sich dadurch auch das Kundeninteresse.

Titelbild © Wiener Börse AG

Danijela Jovic

Danijela
Jovic


Weitere Neuigkeiten

Ist Amazon die neue Supermacht in der Kommunikation?

Ist Amazon die neue Supermacht in der Kommunikation?

25. 06. 2019

Kommunikationsprofis müssen mit Amazon um Reichweiten kämpfen. Mehr dazu erzählt uns Dominic Köfner, Geschäftsführer von Serviceplan Austria.

mehr lesen
Wenn Anrainer auf die Barrikaden steigen

Wenn Anrainer auf die Barrikaden steigen

24. 06. 2019

Mit einer durchdachten Kommunikationsstrategie und Maßnahmen, die den Dialog mit den Anrainern in den Mittelpunkt stellen, arbeiten die Gebrüder Weiss in der Stadt ...

mehr lesen
Schnittmarken richtig setzen: Bildgrößen auf Social Media

Schnittmarken richtig setzen: Bildgrößen auf Social Media

19. 06. 2019

Es stellt sich immer wieder die Frage: wie sieht mein neues Lieblingsbild als Titelbild, Profilbild oder als Posting aus. Denn alle Social Media Kanäle ...

mehr lesen
Erfolgsfaktor Strategie!

Erfolgsfaktor Strategie!

13. 06. 2019

Welche Kommunikationsstrategie verfolgen erfolgreiche Unternehmen und aus welchen Fehlern können wir lernen? Wir zeigen Best and Worst Cases.

mehr lesen
Key Opinion Leader: Healthcare Professionals als Zugpferde in der Kommunikation

Key Opinion Leader: Healthcare Professionals als Zugpferde in der Kommunikation

28. 05. 2019

Wie Wissensaustausch auf Augenhöhe das Markenimage und das Produktportfolio im Gesundheitsbereich positiv beeinflussen kann.

mehr lesen
ikp Vorarlberg und Massive Art gründen gemeinsame Division: Digital Relations

ikp Vorarlberg und Massive Art gründen gemeinsame Division: Digital Relations

27. 05. 2019

Dornbirn. ikp Vorarlberg und Massive Art gründen die gemeinsame Division „Digital Relations“. Ziel der Division ist es, die Kernkompetenzen der beiden Agenturen zu bü...

mehr lesen
nach oben
ikp PR-Agentur Logo