EY

EY

Corporate Communications für Beratungsorganisationen

Experten stellen mit Fakten die Kompetenz unter Beweis.

Auftraggeber: EY

Projektzeitraum: seit 2012

Anforderung / Ziele:

  • Qualitative & quantitative Medienpräsenz in Key-Wirtschaftsmedien steigern
  • Themenführerschaft bei strategisch relevanten Themen besetzen und Profil schärfen
  • Partner als Experten positionieren
  • Unternehmen als attraktiven Arbeitgeber positionieren

Umsetzung:

  • Kompetenz in den Vordergrund rücken: Kernthemen regelmäßig & konsequent kommunizieren
  • Fakten, Fakten, Fakten: (globale) Studien nutzen und Österreich-Ergebnisse hervorheben
  • Sprecher für die jeweiligen (Wachstums-)Kernbereiche positionieren
  • Medien servicieren: Exklusivmaßnahmen vor breiten Presseaussendungen

Ergebnisse:

  • Themenführerschaft im Share of Voice in Bezug auf die definierten Kernthemen
  • Klare Positionierung der Leistungspalette
  • Jährliche quantitative Steigerung der Medienberichterstattung um ca. 15 %
  • Qualitativ hochwertige Berichterstattung: große Artikel in Key Medien
  • Steigerung der aktiven Medienanfragen

International tätige Prüfungs- und Beratungsorganisationen verfügen über großes Know-how. Auf dieses gilt es auch in der täglichen Medienarbeit zurückzugreifen und das Expertenwissen zu sammeln, zu bewerten und Journalisten entsprechend aufbereitet zur Verfügung zu stellen.
Regelmäßige proaktive Medienarbeit, die nicht nur auf die quantitative, sondern auch die qualitative Medienpräsenz von EY abzielt, und die Positionierung von Experten machen EY zu einer wichtigen Anlaufstelle für Journalisten bei Wirtschaftsthemen. Die konsequente Zielverfolgung schlägt sich seit 2012 in einer stetig besseren Medienresonanz nieder.

nach oben
ikp PR-Agentur Logo