Auf die Räder, fertig los! – Rad.Lust, Lustenau motiviert für den Drahtesel

30. 01. 2020

Auf die Räder, fertig los! – Rad.Lust, Lustenau motiviert für den Drahtesel

Wie kann in der Fahrradhochburg Lustenau das Fahrradfahren noch attraktiver gemacht werden? Eine Antwort darauf ist die Aktion „Rad.Lust“ zur Förderung der Radkultur: Die Gemeinde bedankt sich mit Gewinnspielen bei der radelnden Bevölkerung und motiviert durch positive Geschichten von Lustenaus Radlerinnen und Radlern zum Umsteigen. Die Kampagne hat Anfang des Jahres 2020 eine Auszeichnung des Landes und 4.000 Euro Preisgeld eingefahren.

Lustenau ist beim Radeln bereits Landesmeister. Der Radverkehrsanteil liegt bei 22 Prozent. Innerorts gehört das Fahrrad, egal ob normales Fahrrad, E-Bike, Lastenrad oder Rad mit Anhänger zum alltäglichen Bild. Als Verkehrsmittel liegen die Vorteile des Drahtesels klar auf der Hand: Mit dem Rad ist man schneller, es ist praktisch, gesund, umweltfreundlich, günstig, trägt zur Verkehrsberuhigung bei und macht die Straßen sicherer. Aber die Gemeinde verfolgt bis 2030 ein ehrgeiziges Ziel: Lustenau will Vorarlbergs Fahrradhauptstadt werden, der Radverkehrsanteil soll auf 30 Prozent steigen.

Die Lust am Radfahren wecken

Es gibt viele vernünftige Gründe für das Radfahren, aber hinter Rad.Lust steckt eine andere Idee: Ohne erhobenen Zeigefinger ein positives Lebensgefühl zu vermitteln und die Lust am Radfahren zu wecken. Alltagsradeln – beim „Botta“, „Fuortgau“ oder „Schaffa“ – soll in aller Munde und auf Lustenaus Straßen selbstverständlich sein. Mit Gewinnspielen und einer Social-Media-Kampagne unter dem Hashtag #radlust wurden die Lustenauerinnen und Lustenauer dazu animiert, noch mehr aufs Fahrrad zu steigen. Pedalheldinnen und -helden wurden in kurzen Videos vor den Vorhang geholt und sprechen über ihre Motive und Argumente für das Fahrrad als vorrangiges Verkehrsmittel.

1.100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Lustenauerinnen und Lustenauer haben für die Gewinnspiele auf Facebook und Instagram unzählige Fotos auf ihren Fahrrädern gepostet und Lustenau Gutscheine im Wert von 5.000 Euro gewonnen. Die Fahrradlounge – ein exklusiver Abstellplatz nur für Fahrräder – wurde gut und gerne bei Sommer.Lust, dem Luschnouar Markt, Kilbi, Szene Openair und während der Gymnaestrada in Anspruch genommen. Beim großen Gewinnspiel im November in Lustenaus Geschäften schließlich gab es Gutscheine im Wert von 300 bis 1.000 Euro zu gewinnen. Das Interesse war riesig: 1.100 radaffine Lustenauerinnen und Lustenauer haben teilgenommen.

Beim Ideenwettbewerb „Radkultur“ 2019 des Landes Vorarlberg wurde Rad.Lust als eines von fünf Siegerprojekten ausgezeichnet und mit 4.000 Euro belohnt. Der Gewinn wird heuer erneut unter den Lustenauer Radfahrerinnen und Radfahrern ausgespielt.

ikp hat die Kampagne, die seit Juni 2019 läuft, gemeinsam mit Ender Werbung konzipiert, begleitet und unterstützt die Marktgemeinde bei der PR und Öffentlichkeitsarbeit dazu.

Caroline Egelhofer

Caroline
Egelhofer


Weitere Neuigkeiten

Erfolgsfaktoren für die Kommunikation bei Infrastrukturprojekten

Erfolgsfaktoren für die Kommunikation bei Infrastrukturprojekten

25. 02. 2020

Der Dialog mit Anrainern, Bürgern und NGOs ist bei großen Bauprojekten unersetzlich. Im Video stellen wir die drei wichtigsten Erfolgsfaktoren vor.

mehr lesen
Social Media Trends 2020

Social Media Trends 2020

21. 02. 2020

Das neue Jahr ist noch jung, aber wir wagen einen Blick in die Zukunft: Was bringt 2020 an Neuheiten für die Kommunikation mit sozialen Medien? ...

mehr lesen
Starkes Employer Branding für Pflegeberufe

Starkes Employer Branding für Pflegeberufe

20. 02. 2020

ikp konzipiert für das Land Salzburg die dreijährige Employer Branding Kampagne „Das ist stark. Mein Job in der Pflege und Betreuung“.

mehr lesen
Heute schon gezwitschert?

Heute schon gezwitschert?

18. 02. 2020

Die Antwort darauf ist vermutlich "Nein". Denn im Gegensatz zu anderen Social Media Plattformen wie Facebook und Instagram ist Twitter hierzulande ein Nischen-Netzwerk. Verkennen wir ...

mehr lesen
ikp Kunde Trend Micro erobert mit Workshop-Reihe „Internet Safety for Kids“ Österreich

ikp Kunde Trend Micro erobert mit Workshop-Reihe „Internet Safety for Kids“ Österreich

10. 02. 2020

ikp Wien unterstützt den führenden Anbieter von IT-Security dabei, sein weltweites Programm „Internet Safety for Kids“ in Österreich auszurollen.

mehr lesen
Petfluencer – Der beste Freund des PR-Menschen

Petfluencer – Der beste Freund des PR-Menschen

04. 02. 2020

Sie sind die inzwischen gar nicht mehr so heimlichen Stars des Internets: die Petfluencer. Die tierischen Gegenstücke zu Influencern sind eine nicht zu unterschä...

mehr lesen
nach oben
ikp PR-Agentur Logo