Top of Vienna: ikp Wien hoch hinaus mit Donauturm

12. 10. 2018

Top of Vienna: ikp Wien hoch hinaus mit Donauturm

Das höchste Wahrzeichen Wiens und ikp Wien machen seit 2018 gemeinsame Sache: Der Donauturm vertraut seit einigen Monaten bei der strategischen Kommunikationsberatung und Medienarbeit auf das Know-how des PR-Spezialisten mit Sitz am Spittelberg.

Mit insgesamt 252 Metern von der Sohle bis zur Spitze ist der Donauturm das höchste Bauwerk Österreichs und eines der beliebtesten Ausflugsziele und Wahrzeichen Wiens. In diesem Jahr startete der umfassende Umbau und die Erweiterung, die ikp Wien in der Öffentlichkeitsarbeit begleitet.

„Der Donauturm ist aus der Wiener Skyline nicht wegzudenken und ist ein Must-see nicht nur für alle Wiener, sondern auch für Besucher aus ganz Österreich und natürlich Touristen. Wir freuen uns daher sehr, das bedeutende Wahrzeichen als Partner zu begleiten und mit unserem Know-how zu unterstützen“, so Maria Wedenig, Geschäftsführerin ikp Wien, die gemeinsam mit Daniela Gissing und Lisa Kolb für die Kommunikationsprojekte verantwortlich zeichnet.

„Wir haben uns in den letzten Monaten der Herausforderung gestellt, den Donauturm zu modernisieren und ihn gleichzeitig wieder in den Glanz und die Formsprache der 1960er zurückzuführen. Gemeinsam mit ikp Wien wollen wir unser nun noch vielfältigeres Angebot auch bestmöglich nach außen kommunizieren“, erklärt Claudia Pich, Unternehmenssprecherin BLAGUSS Gruppe.

Mehr unter www.donauturm.at

Bild (v.l.n.r.): Daniela Gissing, Beraterin bei ikp Wien und Maria Wedenig, ikp Wien Geschäftsführerin, freuen sich über die spannende Zusammenarbeit.


Weitere Neuigkeiten

Erzähl deine Geschichte mit Instagram-Storys

Erzähl deine Geschichte mit Instagram-Storys

15. 04. 2021

Jeder Tag bringt zahlreiche Erlebnisse, die wir gerne mit unserem Umfeld teilen möchten. Instagram bietet mit seiner Story-Funktion das passende Tool dafür. Aber ...

mehr lesen
Büro, Basteln, Schule: ikp Wien sichert sich PAGRO DISKONT-Etat

Büro, Basteln, Schule: ikp Wien sichert sich PAGRO DISKONT-Etat

14. 04. 2021

PAGRO DISKONT, das österreichische Handelsunternehmen der MTH Retail Group, vertraut in der PR-Kommunikation ab sofort auf das Team von ikp.

mehr lesen
Instagram-Guides: Der Lesebereich mitten im Bilder-Feed

Instagram-Guides: Der Lesebereich mitten im Bilder-Feed

23. 03. 2021

Instagram ist seit letztem Jahr um ein Feature reicher. Mit der Einführung der Instagram-Guides bringt die Facebook-Tochter eine etwas andere Kategorie in ihr von ...

mehr lesen
„Gendern oder Nicht-Gendern?“ – ist das überhaupt noch eine Frage?

„Gendern oder Nicht-Gendern?“ – ist das überhaupt noch eine Frage?

22. 03. 2021

Das Thema ist nicht neu, aber 2021 kommt daran niemand mehr vorbei: an der gendersensiblen Kommunikation. Wer verschiedene Gruppen nicht länger ausschließen will, muss ...

mehr lesen
AT-Pharma: vom Buhmann zur trusted brand

AT-Pharma: vom Buhmann zur trusted brand

18. 03. 2021

Die Reputation der Pharmaceutical Industry ist derzeit, in den Medien und bei der breiten Gesellschaft, ausbaufähig. ikp gibt Tipps,, was Pharma-Unternehmen in Österreich tun ...

mehr lesen
Von Influencer*innen zu Sinnfluencer*innen

Von Influencer*innen zu Sinnfluencer*innen

16. 03. 2021

Bekannte Influencer*innen nutzen ihre Reichweite, um auf gesellschaftliche Probleme aufmerksam zu machen. Wie Unternehmen diese Trendumkehr für ihre PR-Agenda nutzen können.

mehr lesen
nach oben
ikp PR-Agentur Logo