Zwei „ausgezeichnete“ Magazine made by ikp – Mercury Award für TragWerk und Kontraste

15. 03. 2019

Zwei „ausgezeichnete“ Magazine made by ikp – Mercury Award für TragWerk und Kontraste

Unsere Freude ist groß! Mit dem Kundenmagazin TragWerk gewinnt ikp Wien beim Mercury Award 2018/2019 Bronze in der Kategorie Custom Publications, Business-to-Business. Ebenfalls mit dem internationalen Award versehen wurde das Printmagazin Kontraste des Tourismusverbands Saalfelden Leogang – konzipiert in Zusammenarbeit mit ikp Salzburg.

Seit mehr als einem Vierteljahrhundert werden mit dem Mercury Award besondere Leistungen in der professionellen Unternehmenskommunikation ausgezeichnet. Die Jury aus über 100 internationalen Experten wählt jährlich aus rund 1.000 Einreichungen die Sieger in den unterschiedlichen Kategorien.

Bronze für ikp Wien und Schöck

Heuer belegte das Magazin TragWerk des Bauteileherstellers Schöck Österreich den dritten Platz in der Kategorie Custom Publications, Business-to-Business. ikp Wien zeichnet sich konzeptionell, redaktionell und grafisch für das Magazin verantwortlich, das sich an die Bauindustrie und Fertigteilwerke, mittelständische und kleine Bauunternehmen sowie an Statiker und Planer richtet. Die Inhalte zeigen die Kompetenzen von Schöck auf unterschiedliche Art und Weise: Große Projektberichte, Gastkommentare, Interviews, technische Artikel und Berichte externer Autoren beleuchten immer andere Aspekte der Lösungen. Beim Cover wurde auf das obligatorische Baustellenfoto verzichtet und eine außergewöhnliche Gestaltung gewählt, um mehr Aufmerksamkeit zu erzielen und ein Alleinstellungsmerkmal zu haben.

Ing. Peter Jaksch, verantwortlich für Schöck Österreich: „Mit TragWerk zeigen wir unseren Kunden nicht nur unsere Innovationsfreude und Produktvielfalt, sondern vor allem auch, welchen Nutzen sie daraus ziehen können.“ Dementsprechend gut wird das Magazin, das im vergangenen Dezember in der vierten Auflage erschien, von der Zielgruppe auch angenommen.

„Honors“ für ikp Salzburg und den Tourismusverband Saalfelden Leogang

Mit dem Printmagazin Kontraste erhielt der Tourismusverband Saalfelden Leogang die Auszeichnung „Honors“ in der Kategorie „Special Projects“. Das zwölfseitige, gemeinsam mit ikp Salzburg konzipierte Medium wird einmal im Jahr den Stakeholdern der Region zugeschickt. Als Beitrag zu einer positiven Tourismusgesinnung bringt es Einheimischen und Betrieben den Mehrwert des Tourismus für die Region näher und schafft so eine Vertrauensbasis.

„Bei wichtigen strategischen Entscheidungen berücksichtigen wir stets die Interessen der Bürger und Betriebe – und das wollen wir kommunizieren. Die ‚Kontraste‘ haben sich hier als wirkungsvolles Tool erwiesen“, sagt Marco Pointner, Geschäftsführer der Saalfelden Leogang Touristik GmbH.

 

 


Weitere Neuigkeiten

Kidfluencer – Meinungsbildner von morgen?!

Kidfluencer – Meinungsbildner von morgen?!

19. 07. 2020

Kidfluencer-Accounts auf YouTube, Instagram und Co. Ist das schon Kinderarbeit oder nur ein Schrei nach Aufmerksamkeit der Eltern? Und wann bleibt noch Zeit um Kind ...

mehr lesen
Workshops: Zielführend oder Zeitraubend?

Workshops: Zielführend oder Zeitraubend?

15. 07. 2020

Die einen schwören auf sie, die anderen halten sie für Zeitverschwendung: Workshops haben Verfechter und Gegner. Dabei können sie viel bewirken – wenn ...

mehr lesen
Emoji-Guidelines: So klappt es mit den bunten Bildchen

Emoji-Guidelines: So klappt es mit den bunten Bildchen

12. 07. 2020

Mittlerweile sind Emojis aus unserem Sprachgebrauch nicht mehr wegzudenken. Auch in der Unternehmenskommunikation werden sie inzwischen immer öfter eingesetzt. Es gibt aber auch einiges zu ...

mehr lesen
Arbeiten mit Personas

Arbeiten mit Personas

05. 07. 2020

Ein neues Konzept steht an. Nutzerfreundlich, auf die Bedürfnisse potentieller Zielgruppen angepasst und sofort zu verwenden. Doch wie gelingt der perfekte Start? Wie werden ...

mehr lesen
„Wer’s glaubt, wird selig“ – Die Coronakrise als Nährboden für Fake News und Verschwörungsmythen

„Wer’s glaubt, wird selig“ – Die Coronakrise als Nährboden für Fake News und Verschwörungsmythen

26. 06. 2020

Rund um die Coronavirus-Krise kursieren derzeit zahlreiche Falschnachrichten, Gerüchte und Verschwörungstheorien im Netz. Doch wie erkennt man verlässliche Informationen?

mehr lesen
Digitalprojekte 2020?

Digitalprojekte 2020?

25. 06. 2020

Gute Neuigkeiten für Vorarlberger Klein- und Mittelunternehmen. Die drei Agenturen MASSIVE ART, veicus und ikp Vorarlberg unterstützen Digitalprojekte von Vorarlberger KMU.

mehr lesen
nach oben
ikp PR-Agentur Logo